Generalversammlung SKWJ 2017 – Besuch bei CHEOPS

15.06.2017 14:30
NCCR PlanetS, Université de Berne
Sidlerstrasse 5, 3012 Bern , Switzerland
Kontakt
Barbara Vonarburg
Nationaler Forschungsschwerpunkt PlanetS

An der Universität Bern wird in den nächsten Monaten das Weltraumteleskop CHEOPS zusammengebaut, getestet und geeicht. Mit CHEOPS trägt die Schweiz zum ersten Mal gemeinsam mit der ESA die Verantwortung für eine ganze Weltraummission und nicht nur für ein einzelnes Instrument. Leiter der Mission ist Willy Benz, Professor an der Universität Bern. CHEOPS steht für «Characterising ExOPlanets Satellite» und wird Exoplaneten beobachten.

Der aktuelle Stand des Projekts wird gezeigt und detailliert. Die nächsten Monate sind für das CHEOPS-Team besonders wichtig, da jetzt die Flughardware aus verschiedenen europäischen Ländern in Bern eintrifft und zusammengebaut wird. Die meisten Arbeiten führen die Ingenieure im extra für CHEOPS installierten Reinraum durch. Dort steht unter anderem eine Vakuumkammer, in der Weltraumbedingungen simuliert werden. Von ihrer Grösse und Komplexität ist diese Testkammer in der Schweiz einzigartig.

Neben CHEOPS wird auch die Berner Marskamera CaSSIS ein Thema sein. Sie befindet sich an Bord der ESA-Sonde TGO in einer Marsumlaufbahn und wird im März wieder hochaufgelöste Testbilder liefern. Der Normalbetrieb von CaSSIS wird Ende Jahr beginnen, wenn TGO die endgültige Umlaufbahn erreicht hat.

Program

14:30: Empfang, NCCR Planets
14:45 -16:15: Besuch von CHEOPS Infrastrukturen
16:15-16:45: Getränke
16:45-18:45: Generalversamlung, mit, unter anderen :
a) Vorstellung und Erklärungen über unserem neuen Website
b) Vorstellung des Swiss/French/Italian Bid für die WCSJ
c) Gesundheitsseminar 2017 : Thema-Wahl
19:15: Abendessen, zusammen, im Restaurant Beaulieu, Erlachstrasse 3, Berne

Formelle Anmeldungsmöglichkeit folgt bald, mit Unterlagen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *